Deutsche Welle Bonn, Video Kompaktstudio

Das neue Video-Kompaktstudio der Deutschen Welle wurde mit TV-TRACK und CYCLO-TRACK Laufschienensystemen sowie mit einem CYCO-LED Horizontlichtsystem ausgerüstet. Das ehemalige Hörfunkstudio wurde aufgrund neuerer Programmanforderungen als Fernsehaufnahmestudio umgebaut.


Die CYCLO-LED-Wand mit einer Höhe von 2,75 m über 3 Studioseiten wird für beliebige Hintergrundgestaltungen mit Farben, Grafiken usw. genutzt. Für virtuelle Studioproduktionen ist der Studioboden mit Ultimatte grün gestrichen und die LED-Wand wird auf diese Stanzfarbe angepasst.

 

Im mittleren Bereich der Horizontfläche können die Abstände der Rahmen für die CYCLO-LED-Profile zur Projektionsfolie zwischen ca. 18 und 25 cm motorisch verändert werden. Hierdurch ergeben sich unterschiedliche Auflösungen auf der Projektionsfolie. Die Fertigstellung des Studios erfolgte im Mai 2012.